Grundschule Ravensbusch * Segeberger Str. 89 * 23617 Stockelsdorf * gs-ravensbusch.stockelsdorf@schule.landsh.de * 0451-491343

4115 2652FAT3995

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen zum Umgang mit Corona in unserer Schule:

 


...Aktuelles zu Corona...Aktuelles zu Corona...Aktuelles zu Corona...Aktuelles zu Corona...Aktuelles zu Corona... Aktuelles zu Corona...

 

Januar 2022

 

Update: hier finden Sie die aktuellen Vorgaben zum Umgang mit Corona-Fällen in der Schule. 

 

Liebe Eltern,  

Es gibt neue Corona-Informationen für die Schulen aus dem Bildungsministerium vom 5.01.2022.

Für uns in der Grundschule Ravensbusch gibt es folgende Veränderungen, zunächst bis zum 21.01.2022 einschließlich:

  • Testung:

Bis einschließlich 21.01.22 wird 3mal wöchentlich in der Schule getestet!

D.h. für alle die zu Hause testen: Wir benötigen montags, mittwochs und freitags den Nachweis über die Testung zu Hause (qualifizierte Selbstauskunft). Es ist wichtig, dass die Selbsttestung am Morgen des jeweiligen Testtages erfolgt!

Kinder, die an den Testtagen morgens in die Frühbetreuung gehen und sich dort testen wollen, müssen bis spätestens 7.30 Uhr kommen, damit noch eine Testung erfolgen kann. Kinder, die später als 7.30 Uhr in die Frühbetreuung kommen, müssen eine qualifizierte Selbstauskunft vom gleichen Morgen mitbringen!

  • Maskenpflicht:

Die Maskenpflicht bleibt so, wie bereits vor den Weihnachtsferien, bestehen (Pflicht zum Tragen einer MNB im Gebäude, in den Pausen wird keine MNB getragen)

  • Keine klassenübergreifenden Stunden/Aktionen:

Es werden zunächst keine klassenübergreifenden Stunden mehr stattfinden. Alle AG-Stunden, Förderstunden und OGGS-Kurse am Nachmittag entfallen.

 

  • Kohorten

Es wird wieder Kohorten geben. Jeder Jahrgang (Klassenstufe 1, Klassenstufe 2, Klassenstufe 3, Klassenstufe 4) ist eine Kohorte. Wir haben also insgesamt 4 Kohorten. Diese Regelung gilt auch in der OGGS.

  • Sportunterricht / Musikunterricht:

Der reguläre Sportunterricht ist ausgesetzt.

Im Rahmen des Sportunterrichts finden Bewegungsangebote draußen statt, wenn das Wetter es zulässt. Sportbekleidung bleibt zu Hause.

Ebenfalls findet kein Schwimmunterricht statt.

Im Musikunterricht darf nicht mehr gesungen werden.

 

Folgende organisatorische Einzelheiten ergeben sich:

Treffpunkt morgens:

Die Kinder warten vor Schulbeginn, wie bisher, an ihrem bekannten Treffpunkt, bis sie ins Gebäude geholt werden.

Die OGGS-Kinder, die zur Frühbetreuung gehen, warten ebenfalls am Treffpunkt und werden dort in regelmäßigen Abständen abgeholt.

Pausenregelung:

Die Kinder werden innerhalb ihrer Kohorte in verschiedenen Bereichen des Schulhofes Pause machen. Nach der Pause gehen sie wieder zu ihrem Treffpunkt, und werden dort abgeholt. Sie gehen also nicht mehr selbständig ins Gebäude.

Frühstückspause:

Das Frühstück muss vorerst wieder draußen eingenommen werden. Bitte geben Sie Fingerfood o.ä. mit. Bei Regen suchen wir nach anderen Lösungen für das Frühstück, die den Abstands- und Hygieneregelungen entsprechen.

 

 

OGGS

Auch am Nachmittag bleiben die Jahrgangskohorten bestehen. Das heißt, dass die Kinder nicht mehr frei wählen können, was sie tun bzw. wann sie essen wollen. Hier gibt es für jeden Jahrgang feste Regeln, wann welche Aktivität stattfindet. Das lässt sich aus personellen und räumlichen Gründen leider nicht anders organisieren.

Weiteres:

Zu Ihrer Information hier noch eine Anmerkung zu der Möglichkeit einer weitergehenden Ausbreitung des Corona-Virus‘ aus der Corona-Schulinformation 2022-1:

„Für den Fall, dass es aufgrund einzelner Anordnungen des Gesundheitsamtes zu Störungen der schulorganisatorischen Abläufe gibt, (…) können die Schulen einen Übergang zum Distanzlernen für betroffene Lerngruppen, Jahrgänge oder die Schule insgesamt regeln.“

In diesem Fall gäbe es dann auch eine Notbetreuung.

Hoffen wir aber, dass es dazu nicht kommt!

Wir treffen all diese Regelungen, damit möglichst alle gesund bleiben. Natürlich wollen wir auch eine Möglichkeit der Ansteckung in der Schule weitestgehend verhindern. So sind alle Einschränkungen zu verstehen. Ich bitte um Ihr Verständnis! Gemeinsam werden wir auch diese Situation meistern!

Bitte besprechen Sie die Veränderungen mit Ihrem Kind. Dann sind die Voraussetzungen für ein reibungsloses Ankommen am Montag schon gegeben.

Und bedenken Sie bitte auch, dass private Kontakte zu Kindern aus anderen Kohorten derzeit nicht so vorteilhaft sind (Geschwisterkinder sind natürlich ausgenommen!)…

Bleiben Sie bitte gesund!

Viele Grüße,

H.Gunkel (für die Schule)

B.Paustian  (für die OGGS)

 

 

Maskenpflicht 

Konzept Distanzunterricht

Handreichungen Hygienekonzept

Ravensbusch Hygienekonzept Ergänzung

Vorgehen im Krankheitsfall / Schnupfenplan neu!

Bitte schauen Sie auch immer nach den aktuellen Elternbriefen!