Grundschule Ravensbusch * Segeberger Str. 89 * 23617 Stockelsdorf * gs-ravensbusch.stockelsdorf@schule.landsh.de * 0451-491343

4115 2652FAT3995

Erntedanktag 2021

Am letzten Schultag vor den Herbstferien konnten wir endlich einmal wieder einen relativ normalen Ernte-Aktions-Tag begehen!

Die ersten Klassen fuhren nach Eutin zur Streuobstwiese, um dort zum Thema "Apfel" zu arbeiten.

Die zweiten Klassen machten eine herbstliche Wanderung zum Moorwischpark.

Die dritten und vierten Klassen blieben in der Schule. Es wurde gebastelt und auch leckere Birnenmarmelade gekocht.

 

 

Birnenmarmelade 2021

 

 

 

 Hier ist nur ein kleiner Teil der Erntegaben zu sehen.

 

 

In der Kirche fand ein Erntedankgottesdienst statt. Vorher haben alle Eltern und Kinder der Schule Lebensmittel gesammelt, die wir nach dem Gottesdienst der "Tafel" in Bad Schwartau zur Verfügung stellten.

Herzlichen Dank an alle Familien, die etwas beigesteuert haben!

Liebe Eltern,

die Herbstferien stehen vor der Tür.

In dieser Zeit wird Ihr Kind ja nicht in der Schule getestet.

Es gibt aber eine Möglichkeit, dass Ihr Kind sich trotzdem testen kann und dadurch beispielsweise zum Sport/Schwimmen oder ins Restaurant etc. gehen kann:

  • ·Bitte erklären Sie formlos per Mail oder Cloud bei Ihrer Klassenlehrkraft bis Dienstag, 28.10.2021, dass Sie Selbsttests für die Ferien benötigen
  • ·Vor den Ferien erhalten Sie dann Tests durch die Schule (Paket mit 5 Tests)
  • ·Führen Sie den Selbsttest in den Ferien durch, wenn Sie ihn benötigen
  • ·Füllen Sie die „Qualifizierte Selbstauskunft“ (s. Anhang) aus und legen Sie diese zusammen mit der Bescheinigung über die regelmäßige Testung in der Schule an der entsprechenden Stelle (Restaurant, Sportverein, Schwimmhalle….etc.) vor.

Denken Sie bitte daran, noch eine Bestätigung über die regelmäßige Durchführung von Tests bei der Schule zu beantragen, falls dies noch nicht geschehen ist.

Hier ist zu Ihrer Information noch einmal der Originaltest der Corona-Information (Nr.46) aus dem Ministerium:

„Während der Herbstferien zwischen dem 4. und 17. Oktober 2021 werden in den Schulen keine regelmäßigen Selbsttestungen durchgeführt. Damit die minderjährigen Schülerinnen und Schüler, vor allem soweit sie in Schleswig-Holstein bleiben, dennoch unter vereinfachten Bedingungen an Aktivitäten teilnehmen können, für die eine Testpflicht vorgesehen ist, behalten die Schulbescheinigungen unter für diesen Zeitraum leicht veränderten Bedingungen ihre Gültigkeit.

Von den während der Schulzeit drei möglichen Testvarianten bleiben in den Ferien zwei übrig: die Testung in einem Testzentrum, in einer Apotheke oder bei einer Ärztin bzw. einem Arzt und die Selbsttestung im häuslichen Umfeld mit Bestätigung durch eine qualifizierte Selbstauskunft.

Bei Veranstaltungen oder z.B. in Restaurants muss also die Schulbescheinigung vorgelegt werden. In den Ferien muss zusätzlich entweder die jeweils höchstens 72 Stunden alte Bestätigung des professionell durchgeführten Tests oder die qualifizierte Selbstauskunft über den häuslichen Test vorgezeigt werden. Das gilt für alle minderjährigen Schülerinnen und Schüler, die noch nicht vollständig geimpft oder genesen sind. Minderjährige Schülerinnen und Schüler können sich, weil für sie erst seit kurzem eine bzw. noch gar keine STIKO-Empfehlung zur Impfung besteht, auch weiterhin (für die 12- bis 17- Jährigen noch bis Ende November) kostenlos in den Testzentren testen lassen.

In Bezug auf die Selbsttestungen gilt das, was auch im sonstigen Schulbetrieb gilt. Notwendig ist weiterhin, dass eine Sorgeberechtige bzw. ein Sorgeberechtigter bestätigt, dass die minderjährige Schülerin oder der minderjährige Schüler den Selbsttest durchgeführt hat. Diese Selbstauskunft ist mit einem Datum und einer Uhrzeit zu versehen. Die bescheinigte Testung oder die Selbstauskunft haben eine Wirksamkeit von 72 Stunden und müssen zusammen mit der einmaligen Schulbescheinigung bei der Veranstalterin oder dem Veranstalter vorgelegt werden. Zur Vermeidung von Missverständnissen wird empfohlen, das Formular des Bildungsministeriums für die Selbstauskunft, welches die Schulen bereits verwenden, zu benutzen. Zwar steht in der Überschrift des Formulars „zur Abgabe in der Schule“, es soll in den Herbstferien aber auch zur Abgabe an anderen Stellen Verwendung finden.

Sie finden das Formular unter folgendem Link:

>Qualifizierte Selbstauskunft über das Vorliegen eines negativen PoC-Antigentest zum Nachweis des SARS-CoV-2 Virus (schleswig-holstein.de)

Die entsprechenden Regelungen sind in der Corona-Bekämpfungsverordnung enthalten, so dass die Selbsttests von allen Stellen anerkannt werden müssen. Damit auch die Anbieter die Bestätigungen akzeptieren, werden noch entsprechende Informationen veröffentlicht werden. Beachten Sie bitte, dass in anderen Bundesländern die Regelungen abweichen können. Bei Bedarf (formloser Antrag genügt) erhalten die Schülerinnen und Schüler für die Ferienzeit von ihren Schulen fünf Selbsttests (siehe unten Nr. 3 zur Lieferung von Selbsttests an die Schulen). Die bereitgestellten Selbsttests sind nur für minderjährige Schülerinnen und Schüler vorgesehen, die noch nicht vollständig geimpft oder genesen sind. Selbstverständlich können sie auch selbst beschaffte Tests zur Testung nutzen.“

Mit freundlichen Grüßen

Heidi Gunkel

IMG 20200115 132804292

Am Freitag, 29.11.2019, wurde in unserer Schule fleißig gewerkelt und gebacken! Es entstanden Lebkuchenhäuser und viele weihnachtliche Basteleien. Nun ist die Schule vorweihnachtlich geschmückt.